header

Unterricht

Wir unterrichten werktags zwischen 13:00 und 20:00 Uhr. Dazu stehen uns insgesamt 11 Räume auf drei Etagen unseres Gebäudes zur Verfügung. Der Unterricht wird in der Regel in einer Wochenstunde à 45 min. erteilt. Unterrichtsfreie Zeit sind die gesetzlichen Sommer- und Winterferien sowie die gesetzlichen Feiertage.

Konzert

Regelmäßig führen wir Schülerkonzerte im Saal der Musikfabrik durch.


Einzelunterricht

Derzeit angebotene Fächer:
E-Gitarre, E-Bass, Kontrabass, Schlagzeug, Klavier, Keyboard, Konzertgitarre/Liedbegleitung, klassische Konzertgitarre, Violine, Saxophon, Blockflöte, Querflöte und Gesang


Gruppenunterricht

Derzeit angebotene Fächer:
Musiktheorie, Konzertgitarre (Liedbegleitung)


Ein Wort zu unseren Wartelisten:

Sowohl die Dozenten als auch die Räumlichkeiten der Schule für Popularmusik Greifswald sind in der Regel ganz gut ausgelastet und es gibt Unterrichtsangebote, die so beliebt und begehrt sind, dass wir leider mit Wartelisten arbeiten müssen. Andererseits herrscht aber auch (z.B. durch Schüler in Abschlussklassen und Studenten) eine gewisse Fluktuation im Kreis unserer Schüler. Der Eintrag in so eine Warteliste ist selbstverständlich kostenlos und verpflichtet zu nichts.
Sobald entsprechende Kapazitäten frei geworden sind, melden wir uns. Zum Eintragen kann man persönlich in unserem Büro vorbeischauen, unter 03834-892221 anrufen oder man macht es gleich von hier aus: info (at) musikfabrik.com


Unterricht

Gebührenordnung

Wir erheben zur Deckung unserer Kosten folgende Gebühren pro Monat:

Bei Mehrfächerbelegung eines Schülers oder weiterer Familienmitglieder gelten die Gebühren der nächst geringeren zeitlichen Kategorie. Inhaber eines KUS (Kultur- und Sozialpass der Hansestadt Greifswald) zahlen bei freien Unterrichtskapazitäten anstatt 75 € (30 min. Einzelunterricht) die Gebühr von 51 € / Monat. Die Gebührenordnung tritt mit Wirkung vom 1. Januar 2010 in Kraft. Der Vorstand des Vereins Musikfabrik Greifswald - Schule für Popularmusik e.V. kann diese Gebührenordnung durch Beschluss des Vereins durch eine andere ersetzen.